Logo Verkehrshistorischer Tag


Unser Angebot für Sie


Nähere Informationen zu den am Verkehrshistorischen Tag 2016 eingesetzten Fahrzeugen und deren Geschichte finden Sie im Bereich "Fahrzeuge". Änderungen der angegebenen Fahrzeuge und Strecken aus technischen oder betrieblichen Gründen vorbehalten. Bitte haben Sie Verständnis, dass alle historischen Fahrzeuge nur ein begrenztes Platzangebot haben und ggf. belegt sein können. In diesem Fall suchen Sie sich bitte aus Ihrem Fahrplan einfach eine neue Fahrtroute heraus. Der vernetzte Taktfahrplan bietet Ihnen jederzeit interessante Fahrtmöglichkeiten!

Plakat 2016







U-Bahn
T1 11 (1911), T6 220 (1920), TU2 8762 (1929) und TU1 8838 (1927):
Niendorf Markt – Schlump (U3) – SternschanzeLandungsbrückenRathaus – Hauptbahnhof Süd Berliner Tor und zurück



Gesellschaftszug Typ DT1 „Hanseat“ (1958):
Barmbek – Berliner Tor – Hauptbahnhof Süd – Rathaus – Landungsbrücken – Sternschanze – Schlump (U3) – Barmbek


S-Bahn
Traditionszug 470 128 (1969)
Hauptbahnhof (Gleis 1/2) – Sternschanze – Eidelstedt – Elbgaustraße
Elbgaustraße – Eidelstedt – Altona – Landungsbrücken – Jungfernstieg – Hauptbahnhof (Gleis 3/4)


Omnibusse
HOV-Oldtimer I
U Niendorf Markt – A Quickborn und zurück



HOV-Oldtimer II
U Kellinghusenstraße – Krohnskamp (REWE-Parkplatz) – U/S Barmbek und zurück



VHH-Oldtimer
Rathausmarkt – Hbf/Mönckebergstraße – Bf. Harburg (Bussteig F) – Dampfschiffsweg und zurück


AKN
VT 3.08 (1961) und VT 3.09 (1967)
Eidelstedt – Eidelstedt Zentrum – Burgwedel – Quickborn



Alsterschiffe
DS „St. Georg“ (1876):
„MS Aue“ (1926):
Barmbek (Museum der Arbeit) – Jungfernstieg und zurück



Hafenfähre
DES Bergedorf(1955):
Landungsbrücken – Harburg, Dampfschiffsweg und zurück